Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie die folgenden Informationen zu unseren Produkten:

Unsere Produkte werden streng nach original ayurvedischen Rezepturen hergestellt, um die im Ayurveda beschriebenen harmonisierenden und gesundheitsunterstützenden Wirkungen zu erzielen. Das traditionelle ayurvedische Wissen stellt in der indischen Kultur eine anerkannte Wissenschaft dar, die von renommierten Gelehrten und Anwendern weitergegeben und praktiziert sowie von staatlichen Stellen gefördert wird.

Die jahrtausendealte ayurvedischen Lehre beruht jedoch auch auf anderen Prinzipien und Sichtweisen als die uns geläufige „westliche” Wissenschaft. Da sich unsere Darstellungen über die Bedeutung und Funktionen der ayurvedischen Nahrungsergänzungen (Rasayanas) auf die Erkenntnisse des Ayurveda beziehen, nehmen wir damit keine Wirkungen im Sinne der uns geläufigen Wissenschaft in Anspruch.

Insbesondere die Aspekte der Harmonie und des individuellen inneren Gleichgewichts haben in unserer Wissenschaft keine Entsprechung, so dass es für viele der im Ayurveda beschriebenen Wirkungen im Sinne der westlichen Wissenschaft keinen Wirknachweis gibt.

Die bei den Nahrungsergänzungsmitteln angeführten Eigenschaften beziehen sich rein auf die im traditionellen Ayurveda beschriebenen Wirkungen und sind nicht von der EFSA - European Food Safety Authority bzw. dem österreichischen Bundesministerium für Gesundheit anerkannt.

Dargereichte Informationen sind keine Heilsaussagen oder Aufforderungen zur Selbstmedikation.

Hinweise zu unseren Nahrungsergänzungen

Unsere Nahrungsergänzungen entsprechen jahrtausendealten Originalrezepturen aus den ayurvedischen Schriften. Sie werden von Ayurvedaärzten mit viel Erfolg von alters her eingesetzt. Eine Wirksamkeit im Sinne der allopathischen Medizin wird jedoch nicht behauptet. Zur Behandlung von Krankheiten wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Bitte beachten Sie weiters, dass die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge nicht überschritten werden darf, Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung sind und die Produkte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern sind. Unsere Produkte werden als Nahrungsergänzungsmitteln unter den strengen EU-Regelungen in Verkehr gebracht und machen deshalb keinerlei Aussagen oder Behauptungen über irgendeine gesundheitsbezogene Wirkung oder dass diese Produkte irgendwelche Krankheiten heilen, behandeln, vorbeugen oder lindern könnte.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Ayurveda-Arzt, Ayurveda Therapeuten oder Heilpraktiker. Oder rufen Sie einfach bei uns an, wenn Sie mehr erfahren möchten! Wir freuen uns, Sie eingehend informieren zu dürfen. Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Gesetzlicher Hinweis:

Empfohlene Tagesverzehrsmenge nicht überschreiten.
Wichtig: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Was ist Ama?

In den ayurvedischen Texten wird der Begriff „Ama” an vielen Stellen erwähnt. Die wörtliche Übersetzung von Ama ist: Unverdaut. Gemäß den ayurvedischen Schriften entsteht Ama, wenn die von uns aufgenommene Nahrung wegen schlechter Ernährungsgewohnheiten oder schwachem Agni (= Verdauungsfeuer) nicht richtig verdaut wird. Ama wird nach der ayurvedischen Lehre als eine Art Schlackenstoff im Körper beschrieben, der alle möglichen Stoffwechselvorgänge behindern kann. Eine Entsprechung in der westlichen Wissenschaft für diesen Begriff „Ama”, den wir als „Stoffwechselschlacke” ins Deutsche übertragen haben, gibt es nicht.

Was bedeuten die Sternchen neben Vata, Pitta und Kapha?

Laut Maharishi Ayurveda besteht jeder Mensch aus einer einzigartigen Kombination von Doshas (Geist-Körper-Energien). Die aus diesen Doshas resultierende  Grund-Konstitution jedes Menschen heißt Prakriti und beschreibt die Einzigartigkeit eines Individuums. Zusätzlich zu Prakriti gibt es Vikriti. Vikriti zeigt eine Abweichung von der Konstitution (Prakriti) an, also ein Ungleichgewicht. Ayurveda zielt darauf ab, dieses Ungleichgewicht zu beheben. Die Maharishi Ayurveda Produkte wirken auf alle Doshas und Körper-Konstitutionen ausgleichend und beruhigen das mit ** ausgezeichnete (=vorherrschende) Dosha, das aus dem Gleichgewicht ist. Dadurch wird ein Vikriti (Ungleichgewichts-) Zustand wieder an Prakriti, die angeborene Natur oder Konstitution, herangeführt und die Balance der Doshas verbessert.

Zum Beispiel:

Dosha

P* - gleicht vermehrtes Pitta aus

P** - gleicht stark vermehrtes Pitta aus etc.

 

Mehr zu Vata, Pitta und Kapha finden Sie hier: Was ist Ayurveda bzw. was ist ein Dosha?

 

Zuletzt angesehen