Tipps

Jahresprodukt 2019, Ayurvedische Einzelheilkräuter - Shatavari

Dr. Wolfgang Schachinger

Passende Artikel
Shatavari, Bio, 60 Tbl., 30 g Shatavari, Bio, 60 Tbl., 30 g
Inhalt 30 g (€ 31,67 * / 100 g)
€ 9,50 *

Wie beim verwandten europäischen Spargel wird bei Shatavari die Wurzel verwendet. In den klassischen Texten zählt Shatavari zu den wichtigen Rasayanas (lebens- und kraftspendenden Heilpflanzen) mit besonderer Wirkung für die Frau. Die verjüngende und aphrodisierende Wirkung dieser unscheinbaren Wurzelknolle wird in der Ayurveda-Literatur hervorgehoben.

Der Geschmack von Shatavari ist süßlich und leicht bitter. Die Wirkung wird als kühlend und dadurch Pitta-ausgleichend beschrieben. Shatavari ist nährend und gleicht dadurch auch Vata aus. Ein günstiger Effekt wird auf die Sexualorgane der Frau beschrieben, auf die sie stärkend und vitalisierend einwirkt. Dadurch ergibt sich die traditionelle Anwendung bei Störungen des weiblichen Zyklus. Shatavari unterstützt eine gesunde Schwangerschaft und gibt Kraft in der Stillzeit. Aber auch bei Beschwerden der Wechseljahre und der Menopause wird die Kraftknolle mit Erfolg eingesetzt.

Sowohl im Ayurveda als in der modernen Medizin erkennt man den Zusammenhang zwischen Sexualhormonen und Geisteskraft. Shatavari gilt deswegen auch als ein wichtiges Mittel bei Nervosität, Konzentrationsschwäche und hormonell bedingten Schlafstörungen.

Dosierung: 2x 1 Tablette täglich vor Frühstück und Abendessen oder Schlafen mit Wasser oder etwas warmer Milch.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.