Tipps

Unser Gründer - Maharishi Mahesh Yogi

Im Jahr 1959 begann Maharishi Mahesh Yogi auf globaler Ebene, die Praxis der einfachen Meditationstechnik als Transzendentale Meditation® bekannt zu machen. Sein Ziel war es, mit dieser Meditationstechnik den Menschen ein Leben frei von Stress und mit innerem Frieden zu ermöglichen. Seitdem haben Millionen von Menschen in über 50 Ländern die Transzendentale Meditation® erlernt. Die Bedeutung sein Bewusstsein nach innen zu richten und daraus eine Linderung von Stress zu erfahren, ist nun auch durch Maharishis Bemühungen weltweit akzeptiert und verbreitet.

Als Teil der Wiederbelebung dieser alten Weisheit, führte Maharishi auch das Wissen rund um Ayurveda in die westliche Welt ein. In Sanskrit bedeutet Ayurveda wörtlich übersetzt "die Wissenschaft des Lebens." Ihm zu Ehren, lautet unser Unternehmen auf den Namen Maharishi Ayurveda. Maharishi bedeutet in Sanskrit "großer Seher" und wir empfinden, dass er dies war, indem er dieses alte Wissen wiederbelebt hat und der westlichen Welt eine Möglichkeit gegeben hat, auf dieses zuzugreifen.

Maharishi war unnachgiebig, wenn es um die Echtheit dieser antiken Rezepturen und um ihre Reinheit ging. Eine Anekdote der frühen Tagen des Maharishi Ayurveda: Maharishi, von den größten Ayurveda-Experten in Indien umgeben, lehnte zwei Formeln ab, da diese geringfügige Abweichungen von den ursprünglichen alten Texten darstellten und so einen Mangel an Reinheit in der Formel darstellen. Dies ist die Grundlage von Maharishi Ayurveda, authentisch, rein, effektiv und sicher.

Für weitere Informationen über unseren Gründer und der Transzendentalen Meditation®, besuchen Sie bitte www.tm.org oder für Österreich: www.tm-ried.at

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.