Tipps

Stärkung der Verdauungskraft und Abbau von Ama

Basisempfehlung zum Abbau von Ama

Hier handelt es sich um Basistipps zum Amaabbau, die Sie ganz leicht, ohne viel Aufwand, in Ihren Alltag integrieren können.

Um das Ama in den wichtigsten Körpergeweben abzubauen, beachten Sie die folgenden Ratschläge.

  • Ca. 1/2 h vor dem Frühstück trinken Sie ein Glas warmes Wasser mit ca. 1 Teelöffel frischem Zitronensaft und 1 - 2 Teelöffel gutem Honig. Der Honig darf nicht zu heiß werden (maximal 40 Grad). Das Getränk soll angenehm schmecken.

 

Allgemeines zum Essen

  • Essen Sie nur bei echtem Hunger und höchstens dreimal am Tag.
  • Vermeiden Sie Zwischenmahlzeiten! Meiden Sie vor allem auch, zwischendurch zu naschen oder Obst zu essen.
  • Geben Sie Ihrem Verdauungsystem ausreichend Zeit, das Gegessene vollständig zu verwerten.
  • Das Mittagessen sollte die Hauptmahlzeit sein.
  • Essen Sie Abends warme, leichte Kost, am besten Suppe, Reis oder Gemüse. Vermeiden Sie unbedingt tierisches Eiweiß (Fleisch, Wurst, Fisch, Käse, Quark, Eier, Milch etc.).

 

Gerade in der Fastenzeit eigen sich Kuren, wie die Kräuterenschlackung, Milde Ausleitung und andere persönlich auf Sie abgestimmte Pancha Karma Kuren um Ama abzubauen und sich wieder frisch zu fühlen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.