Tipps

Von: Dr. Wolfgang Schachinger |

Essen Sie sich gesund!

Der Ayurveda legt nicht nur großen Wert darauf, was wir essen, sondern wie wir essen.
Das Weglassen von potentiell belastenden Nahrungsmitteln soll nach dem Verständnis der Ayurveda-Medizin nicht eine Dauerlösung sein, sondern eine vorübergehende therapeutische Maßnahme. Während dieser „Therapie“ soll der erkrankte Darm, der bestimmte Nahrungsmittelbestandteile wie Gluten, Laktose oder Histamin nicht verarbeiten kann, ausheilen.

Gluten

Nahrungsmittelunverträglichkeiten treten zunehmend häufig auf und sind auch Inhalt von Bestsellern: „Darm mit Charme“! Die daraus resultierenden Verdauungsbeschwerden sind Anlass für viele Patienten, unsere Praxis aufzusuchen. Sehr oft konnte ich in den letzten Jahren erleben, dass ein Patient mit chronischen Verdauungsstörungen, die als Reizdarm bezeichnet werden, durch eine vorübergehende Diätumstellung und andere begleitende Maßnahmen geheilt werden konnte. Häufig führt hier eine zeitlich begrenzte glutenfreie Ernährung über einige Monate zum Ziel.
Gehören auch Sie zu den Menschen, die in der kalten Jahreszeit immer wieder unter Infekten leiden? Haben Sie schon überlegt, wie Sie sich in der kommenden kalten Jahreszeit vor Erkältungskrankheiten schützen?

Von: Dr. Wolfgang Schachinger |

4-wöchige Kur zur Bikini-Badehosen-Figur

Was kann man machen, um einen perfekten Bikini Body zu bekommen? Ganz einfach, man nimmt den Body, den man hat, zieht einen Bikini an und geht zum Strand!

Möchten Sie sich dennoch etwas Gutes tun und Ihre Figur entscheidend verbessern, bzw. auch entschlacken, können wir Ihnen hier einige Tipps aus der Ayurvedamedizin und aus der modernen Ernährungsphysiologie geben.