Tipps

Was sind Rasayanas?

Passende Artikel
MA4 Amrit Kalash Paste, 600 g MA4 Amrit Kalash Paste, 600 g
Inhalt 600 g (€ 8,33 * / 100 g)
€ 49,99 *
Chyavanprash, 450 g Chyavanprash, 450 g
Inhalt 450 g (€ 5,78 * / 100 g)
€ 25,99 *
MA3 Mind Power Rasayana, Bio, 100 Tbl., 50 g MA3 Mind Power Rasayana, Bio, 100 Tbl., 50 g
Inhalt 50 g (€ 46,80 * / 100 g)
€ 23,40 *
MA1 Sportler-/Amla-Rasayana, Bio, 100 Tbl., 50 g MA1 Sportler-/Amla-Rasayana, Bio, 100 Tbl., 50 g
Inhalt 50 g (€ 44,80 * / 100 g)
€ 22,40 *
MA631, 90 Tbl., 45 g MA631, 90 Tbl., 45 g
Inhalt 45 g (€ 112,00 * / 100 g)
€ 50,40 *
MA347 Frauen Rasayana, 90 Tbl., 45 g MA347 Frauen Rasayana, 90 Tbl., 45 g
Inhalt 45 g (€ 91,09 * / 100 g)
€ 40,99 *
Sale
TIPP!
MA724 Studenten Rasayana, 120 Tbl., 60 g MA724 Studenten Rasayana, 120 Tbl., 60 g
Inhalt 60 g (€ 57,50 * / 100 g)
€ 34,50 * € 38,40 *
MA674 Studentensirup, 200 ml MA674 Studentensirup, 200 ml
Inhalt 200 ml (€ 8,70 * / 100 ml)
€ 17,40 *

Die Ayurveda Medizin ist uralt. Dennoch enthalten die Jahrtausende alten Texte erstaunlich modernes Gedankengut. Während unser „Gesundheitssystem“ fast ausschließlich auf den immer teurer werdenden Kampf gegen Krankheiten ausgerichtet ist, ist im Ayurveda neben der Krankenbehandlung die Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit beim Gesunden ein essenzielles Thema. Die Therapie zur Erhaltung der Gesundheit wird als „Rasayana“ bezeichnet, wörtlich „das, was die Lebenssäfte (Rasa) in Bewegung hält“. Ziel der Rasayana-Therapie ist es, Wachheit, Klarheit, Wohlbefinden und Vitalität bis zum letzten Lebenstag auf dieser Erde aufrecht zu erhalten.

Das Wort Ayurveda deutet das Ziel dieser Medizin an: die Wortwurzel Ayus bedeutet Leben, Vitalität und auch Lebensspanne. Der Ayurveda zielt also darauf ab, eine maximale Lebensspanne durch Verbesserung von Gesundheit, Vitalität und geistiger Frische zu erreichen. Die Rasayana-Therapie ist das Instrument, um dieses Ziel zu erreichen. Die Rasayana-Therapie bildet einen sehr großen Abschnitt der klassischen Texte. Es werden zwei Arten von Rasayanas beschrieben: Verhaltensmaßnahmen („Achara-Rasayana“) und Nahrungsergänzungen aus Heilkräutern („Oshadhi-Rasayanas“). Werden beide zusammen angewendet, kommt das Leben immer mehr in unerschütterliche Balance und die Körpergewebe werden optimal ernährt. Die klassischen Texte bringen auch Fallbeispiele, die den verjüngenden und vitalisierenden Effekt von Rasayanas eindrucksvoll beschreiben. So erzählt die Charaka Samhita, dass der der über 100-jährige Chyavana nach Behandlung mit einem Rasayana seine junge Frau, die ihm der König angetraut hatte, mit gesunden Kindern beglücken konnte.

„Ojas“ für Langlebigkeit

Rasayanas nähren „Ojas“, die subtilste Gewebsflüssigkeit. Die ayurvedische Physiologie lehrt, genau wie die moderne Medizin, dass Säfte unseren Körper durchdringen. Aus dieser flüssigen „Grundsubstanz“ beziehen alle Organe und Körpergewebe ihre Nährstoffe. Eine optimal mit Nährstoffen gesättigte Grundsubstanz wird als „Ojas“ bezeichnet. Laut Maharishi Ayurveda entsteht Ojas dadurch, dass hochwertige Nährstoffe vom Verdauungssystem verfeinert werden und dann alle Körpergewebe sättigen. Diese mit Vitalstoffen gesättigten Körpergewebe tragen ihrerseits wieder zu Bildung von Ojas bei.

Ojas ist zuständig für Vitalität, Lebensfreude, Immunität, Langlebigkeit und Ausdauer. Auch die Klarheit des Geistes ist direkt abhängig von der Anwesenheit von Ojas.

In Begriffen der modernen Medizin könnte sich Ojas auch in Form verschiedener Botenstoffe ausdrücken, wie z.B. als die Glückshormone Serotonin und Endorphin, als Rhythmushormon Melatonin, als Entspannungshormon Progesteron und Energiehormon Testosteron.

Verhaltens-Rasayana (Achara-Rasayana)

Als Verhaltens-Rasayana wird ein Lebensstil bezeichnet, der stark im Einklang mit den Rhythmen der Natur und einer moralischen Orientierung des Lebens steht. Dazu gehören einfache „Großmutter-Weisheiten“ wie „früh ins Bett und früh heraus“, ausreichend Bewegung, maßvolles Essen, liebevolle und gerechte Behandlung der Mitmenschen und spirituelle Ausrichtung des Lebens. Eine derartige Lebensweise trägt dazu bei, dass Heilkräuter-Rasayanas eine optimale Wirkung entfalten können.

Heilkräuter-Rasayanas

Diese oft in wochen- oder monatelanger Zubereitungszeit hergestellten Nahrungsergänzungen haben eine große Tradition und Bedeutung in der Ayurveda-Medizin. Auch im Maharishi Ayurveda gehören Rasayanas wie das Maharishi Amrit Kalash, Maharishi Chyavan Prash, das Meda-Rasayana für klaren Geist (MA3) und das Amla-Rasayana für effektive Verdauungskraft (MA1) zu den wichtigsten Rezepturen. Diese verschiedenen Rasayanas können je nach Schwachstelle oder erwünschtem Effekt unterschiedlich eingesetzt werden. So gibt es auch spezifische Rasayanas für Männer (MA631), Frauen (MA347), Studenten (MA724) und Kinder (MA674).

Wissenschaftlich bestätige Wirkung von Rasayanas

Das Rasayana mit dem breitesten Wirkungsspektrum ist Maharishi Amrit Kalash. In den 1990er Jahren wurde Amrit Kalash von Prof. Dr. Sharma an der Ohio State University  ausgiebig wissenschaftlich getestet.

Zu den erstaunlichsten Ergebnissen der Studien über Maharishi Amrit Kalash gehört die starke Wirkung auf freie Sauerstoff-Radikale. Diese Substanzen entstehen im normalen Stoffwechsel, müssen aber vom Körper umgehend neutralisiert werden, weil sie sonst zu Gewebeschädigungen führen. Stress, Fehlernährung, Umwelttoxine und atmosphärische oder radioaktive Strahlen führen zu einer gesundheitsschädlichen Mehrbildung freier Radikale. Daraus können leicht Erkrankungen wie Autoimmun-Krankheiten, Krebs oder andere chronische Krankheitsbilder entstehen.

Bei allen Tests zeigte sich, dass Maharishi Amrit Kalash als „Radikalfänger“ um ein Vielfaches (bis zu 10.000 Mal) wirksamer ist als andere Anti-Oxidantien wie Vitamin C oder Vitamin E.

Breites Wirkungsspektrum

Die klassischen Texte führen zahllose günstige Wirkungen von Rasayanas an. Bei Studien konnten vor allem folgende Effekte bestätigt werden: Schutz vor chemischen Giften, positive Wirkungen bei bösartigen Tumor- und Herz- Kreislauferkrankungen, Verbesserung der Immunität, weniger Allergien und günstige Effekte auf Psyche und Schmerzwahrnehmung.

Wie lange soll man Rasayanas einnehmen?

Hier sind die klassischen Texte sehr klar: genauso wie man möglichst dauerhaft im Rhythmus der Natur und im Einklang mit den Naturgesetzen leben soll, sollte man täglich ein passendes Heilkräuter-Rasayana einnehmen. Dafür eignen sich besonders Maharishi Amrit Kalash und Maharishi Chyavan Prash. Beide Zubereitungen sind wohlschmeckende, marmeladeartige Kräuter- Gewürzpasten, die für den täglichen Gebrauch konzipiert sind.

Einzig Diabetiker sollten statt der Paste von Maharishi Amrit Kalash die zuckerfreie Alternative MA4T verwenden.

Diese beiden Rasayanas sind für die ganze Familie, vom Neugeborenen bis zum hochbetagten Senior, empfehlenswert. Die tägliche Einnahme stellt nach Angabe der klassischen Texte sicher, dass genügend Ojas im Körper produziert werden kann, um dauerhaft glücklich, gesund und vital zu sein!

Erfahren Sie mehr zum Thema Rasayanas im umfassenden Lehrbuch „Ayurveda - Grundlagen und Anwendungen“ von Dr. Wolfgang Schachinger und Dr. Ernst Schrott.

Literaturhinweise:Ras1

Ras2

Tags: Rasayana

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.