Polentaschnitte belegt mit Kürbisgemüse

11.10.2016
  1. Wasser mit Schwarzkümmel und etwas Salz kochen. Danach die Tasse Polenta einrühren bis ein dicker Brei entsteht. Das Blech mit etwas Ghee bestreichen und die warme Polenta darauf regelmäßig verstreichen.

  2. Für das Tomatensugo die Gewürze mit Ghee in einem Topf anrösten. Das klein und würfelig geschnittene Gemüse zu den gerösteten Gewürzen dazugeben und dünsten lassen. Wenn es zu flüssig sein sollte mit ein wenig Mehl binden und zum Schluss mit Oregano, Basilikum, Salz, Zucker und Sahne abschmecken. Dann das Sugo auf der Polenta verteilen.

  3. Für den Kürbis die angegebenen Gewürze mit etwas Ghee anrösten. Das blättrig geschnittene Gemüse dazugeben und kurz andünsten. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

  4. Das Kürbisgemüse über dem Tomatensugo verteilen und bei 180°C im Rohr ca. 20-30 min. backen.

 

Dazu empfehlen wir Chutney und einen Joghurt-Rahm-Dip.

 

Tipp der Ayurveda-Küche: Besonders köstlich schmeckt die Polentaschnitte, wenn man sie mit zerbröselten Feta bestreut und sie so lange bäckt bis der Feta schön braun ist.

Passende Artikel
Schwarzkümmel ganz, Bio, 50g
Schwarzkümmel ganz, Bio, 50g
2,90 €
(€ 5,80 * / 100 g)
Steinsalz, 250 g
Steinsalz, 250 g
7,40 €
(€ 2,96 * / 100 g)

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.