Produkte des Monats Juli 2022 bis - 10%

01.07.2022

Hier finden Sie unsere Produktempfehleungen zum Thema "Haut" 

Rasa

In den klassischen ayurvedischen Texten werden 7 Körpergewebe beschrieben, die aufeinander aufbauen. Diese Körpergewebe werden aus der Essenz der Nahrung gebildet. Die verdauten Nährstoffe werden über die Darmwände in den Körper aufgenommen. Dabei entsteht das erste Gewebe: Rasa. Das bedeutet so viel wie »Nährflüssigkeit«. Normalerweise wird Rasa auch als Lymphe übersetzt. Gemeint ist die Gewebsflüssigkeit, die am meisten konzentriert in den Lymphgefäßen fließt, aber als »Grundsubstanz« praktisch alle Zellen des Körpers umspült. Diese Grundsubstanz dient als Nährlösung für die Körperzellen

Daraus ergibt sich auch die Bedeutung von Rasa. Nur ein von Vitalstoffen gesättigter Rasa kann die Körperzellen mit allen notwendigen Nährstoffen versorgen. Ob Rasa voll von Vitalstoffen ist oder nicht, hängt ab von den aufgenommenen Nahrungsmitteln und der Verdauungskraft.

Viele Krankheiten werden durch einen mangelhaft gebildeten Rasa verursacht. Müdigkeit, Energielosigkeit, Infektanfälligkeit, Über- oder Untergewicht sind Beispiele für geschwächten Rasa. Wenn Rasa nicht gesättigt ist, können auch die weiteren Körpergewebe nicht zufriedenstellend gebildet werden.

Hochwertige Nahrungsmittel, Essverhalten nach ayurvedischen Empfehlungen und ein starkes Verdauungsfeuer Agni garantieren, dass Rasa vollwertig ist und alle Körpergewebe, und damit auch den Geist, gut ernährt.

MA125

Die drei Heilpflanzen Süßholz, Winterkirsche und Färberwurzel bilden eine traditionelle Synergie, die vor allem günstig für gereizte Haut und Schleimhäute ist. Gleichzeitig sorgt die enthaltene Färberwurzel für einen blutreinigenden Effekt. Traditionelle Anwendungen für MA125 sind Hautausschläge, die mit Brennen und Jucken verbunden sind. Dazu gehören typische Sommerbeschwerden wie Sonnenbrand ebenso wie ernährungsbedingte Ekzeme.

MA989 Ayurskin - Beauty, jugendliche haut

Enthält zusätzlich zu den in MA125 enthaltenen Heilpflanzen weitere Kräuter, die vor allem bei empfindlicher Haut eine nährende und kräftigende Wirkung haben. MA989 enthält Mimose, eine Pflanze, die einen einzigartigen Platz in der Botanik einnimmt. Die Mimose ist so empfindsam, dass sie sich sofort zusammen zieht, wenn man sie berührt. Als Heilpflanze schützt sie die Haut, wenn sie durch Erkrankung oder Alter überempfindlich oder faltig geworden ist. MA989 enthält zusätzlich wertvolle Mineralien, die die tieferen Hautschichten und das Bindegewebe kräftigen.

Ätherisches öl Lavendel Hochland, bio

Wer kennt nicht das Lavendel-Kissen aus Großmutters Kleiderschrank? Lavendel ist DER Duft von Ruhe und Frische. Unverdünnt gibt Lavendelöl ein einzigartig beruhigendes Parfüm. Bei Stress, Nervosität und Einschlafstörungen bewährt es sich durch seine entspannende Wirkung.

Vermischt mit etwas Aloe Vera Gel kann Lavendelöl bei Verbrennungen oder Sonnenbrand direkt auf die gereizte Haut aufgetragen werden. Das wirkt kühlend und kann Narbenbildung verhindern. Den Juckreiz bei Insektenstichen kann man mit einem Tropfen Lavendelöl (auf die Einstichstelle) lindern.

Bei Muskelverspannungen verhilft eine Mischung aus Johanniskrautöl und Lavendelöl zu Entspannung und Schmerzlinderung.

Zinkcitrat 30*

Zink gehört zu den wichtigsten Mineralien für die Versorgung unseres Körpers. Da das Nervensystem bei Stress einen erhöhten Zinkbedarf hat, kommt es bei vielen Menschen zu Defiziten in der Zinkversorgung.

Zink ist aber nicht nur wichtig für unsere Nerven, sondern auch für Immunsystem, Haut und Schleimhäute. Bei ausreichender Zinkversorgung können Wunden oder entzundene Schleimhäute wesentlich rascher abheilen.

 

*Bitte beachten Sie, dass Sie sich anmelden müssen, um Produkte von Biogena im Onlineshop sehen zu können.

 

Wenn Sie mit unseren Produkten zufrieden sind, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit dem jeweiligen Produkt auf unseren Produktseiten für andere Kund*innen teilen. Vielen Dank!

Passende Artikel

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.