Blog

Unsere Veranstaltungen im Haus der Gesundheit. Wir freuen uns, wenn Sie vorbeikommen. Bei Fragen können Sie natürlich jederzeit gerne anrufen.
Unsere Produktempfehlungen für den Monat August!
Muss man Vegetarier sein, um einen ayurvedischen Lebensstil befolgen zu können?
In den klassischen ayurvedischen Texten werden die Wirkungen tierischer Lebensmittel auf Geist und Körper genau abgehandelt.
Am 25. und 26. Mai fanden zum 2. Mal die Ayurveda Days in Wien statt. Über 50 Aussteller präsentierten ihre ayurvedischen Produkte und Dienstleistungen, in drei Hörsälen referierten Ayurveda-Experten zu interessanten Gesundheitsthemen. Das Publikumsinteresse war groß.
Unser Team stellt jedes Monat passende Produkte für Sie zusammen. Lesen Sie hier mehr zu unseren Produktempfehlungen
Wie bleibe ich in Balance? Empfehlungen zum Ausgleich von Pitta und Tipps für heiße Tage.
Wir suchen Verstärkung in unserem Team.
Unser Team stellt jedes Monat passende Produkte für Sie zusammen. Lesen Sie hier mehr zu unseren Produktempfehlungen

Von: Dr. Wolfgang Schachinger |

Gesunde Ernährung – nicht nur eine Frage der Zutaten - TEIL 2

Ob unser Essen gesund ist oder nicht, hängt aber nicht nur von der Art der Nahrungsmittel ab, die wir zu uns nehmen. Die Qualität der Nahrungsmittel ist sehr wichtig. Aber die Nahrungsmittel können ihre volle Wirkung im Körper nur dann entwickeln, wenn sie in Verbindung mit vielen anderen Kriterien eingesetzt werden. Wir wollen uns diese Kriterien vor Augen halten.
Unser Team stellt jedes Monat passende Produkte für Sie zusammen. Lesen Sie hier mehr zu unseren Produktempfehlungen

Von: Dr. Wolfgang Schachinger |

Gesunde Ernährung – nicht nur eine Frage der Zutaten - TEIL 1

Ob unser Essen gesund ist oder nicht, hängt aber nicht nur von der Art der Nahrungsmittel ab, die wir zu uns nehmen. Die Qualität der Nahrungsmittel ist sehr wichtig. Aber die Nahrungsmittel können ihre volle Wirkung im Körper nur dann entwickeln, wenn sie in Verbindung mit vielen anderen Kriterien eingesetzt werden. Wir wollen uns diese Kriterien vor Augen halten.
Der Begriff YOGA kommt aus dem Sanskrit, der "Sprache der Natur", welche nicht mehr gesprochen sondern nur gechantet, d.h. in einem Sprechgesang ausgedrückt wird. Yoga bedeutet "Einheit" oder "Vereinheitlichung mit dem Göttlichen" und ist sowohl Weg wie Bewusstseinszustand.
1 von 8