Safranlassi

Schwierigkeit
Mittel

Mengenangaben
4 Personen

Zutatenliste

  • 1 Tasse frischer Joghurt
  • 4 Tassen Wasser
  • 3 EL Ahornsirup oder Zucker
  • 2 Msp. Kardamom gemahlen
  • 2 Msp. Ingwer gemahlen
  • 6 Safranfäden

Zubereitung

  1. Safranfäden ca. 1/4 Std. in warmes Wasser legen.

  2. Joghurt, Wasser und Gewürze mit dem Schneebesen leicht schaumig schlagen.  


 Tipp aus der Ayurvedaküche: Mit Minze garnieren.

Zutaten aus dem Shop:

Alle in den Einkaufswagen
Ingwer gemahlen, Bio, 50g
Ingwer gemahlen, Bio, 50g
Ingwer nimmt eine Sonderstellung unter allen Gewürzen ein. Er gehört zu den Stammgewürzen in der Ayurvedischen Küche. Die ätherischen Öle des Ingwers regen traditionell die Galle an, senken den Cholesterinspiegel, fördern die...
2,80 €
(€ 5,60 * / 100 g)
Kardamom gemahlen mit Schale, Bio, 30g
Kardamom gemahlen mit Schale, Bio, 30g
Kardamom schmeckt süßlich, kräftig und erinnert ein wenig an Eukalyptus. Gemahlen passt dieses Gewürz sehr gut zu Süßspeisen, aber auch zu Blumenkohl und Dalgerichten. Kardamom ist ein sattvisches Gewürz, das Öle enthält, die laut...
4,60 €
(€ 15,33 * / 100 g)
Sharkara ayurvedischer Rohrzucker, 500 g
Sharkara ayurvedischer Rohrzucker, 500 g
Sharkara wird im Ayurveda unter allen Zuckerarten als die hochwertigste angesehen. Er wird aus Zuckerrohr gewonnen und auch als ayurvedischer Kandiszucker bezeichnet. Bei der Herstellung werden durch die langsame Kristallisierung...
8,90 €
(€ 1,78 * / 100 g)
Alle in den Einkaufswagen