Samosa

Schwierigkeit
Mittel

Mengenangaben
4 Personen

Zutatenliste

  • 30 dag Weizen- oder Dinkelmehl
  • 5 dag Ghee
  • 200 ml Wasser
  • 1/4 TL Salz
  • 4-5 mehlige Kartoffel
  • Blattspinat oder Mangold
  • 1 MS Nelkenpulver
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/2 TL braune Senfkörner
  • 1 TL Ghee
  • Salz
  • Frische Garten- oder Wildkräuter

Zubereitung

Zubereitung

  1. Kartoffel mit Schale weich kochen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken.

  2. Gewürze wie Senfkörner in Ghee anrösten. Die restlichen Gewürze wie Nelkenpulver, Garam Masala nur kurz anrösten und nun den geschnittenen Spinat oder Mangold und die Kräuter weich dünsten, salzen und die Kartoffeln dazugeben.

  3. Die Masse abkühlen lassen.

  4. Den Teig dünn ausrollen und Kreise (ca. 10 cm Durchmesser) ausstechen. Einen EL der Fülle in die Mitte setzen, zusammen klappen und den Rand mit der Gabel fest drücken.

  5. Die Samosas auf ein befettetes Blech legen und bei 180 Grad im Rohr backen.

Zutaten aus dem Shop:

Alle in den Einkaufswagen
Steinsalz, 250 g
Steinsalz, 250 g
Dieses Steinsalz enthält keine Zusatzstoffe und ist nicht im Siedeverfahren hergestellt. Es ist rein natürlich, nicht Pitta-erhöhend wie andere Salze und aus diesem Grund für jedermann geeignet.
7,40 €
(€ 2,96 * / 100 g)
Garam Masala gemahlen, Bio, 50g
Garam Masala gemahlen, Bio, 50g
Würzig-scharfe Mischung, die jedes ayurvedische Gericht schmackhaft und bekömmlich macht. Sie wirkt erwärmend und stärkt Agni (Verdauungsfeuer). Garam Masala ist in Indien sehr verbreitet und gibt jedem Essen «typisch indischen»...
4,50 €
(€ 9,00 * / 100 g)
Senfsamen braun/schwarz ganz, Bio, 50g
Senfsamen braun/schwarz ganz, Bio, 50g
Traditionell werden die Senfsamen vor der Verwendung in Ghee (Butterfett) erhitzt. Dadurch bekommen die Körner einen einzigartig nussigen Geschmack. Wird traditionell verwendet bei: Blähungen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit,...
2,50 €
(€ 5,00 * / 100 g)
Alle in den Einkaufswagen